Tiergestützte Therapie

 

Therapiebegleithundeteam

Ergotherapeutin Madeline Baake und Therapiebegleithund Henry

Wir wurden vom TBD e.V. (Berufsverband Therapiebegleithunde Deutschland e.V.) beim Münsteraner Institut für Therapeutische Fortbildung und Tiergestützte Therapie ausgebildet und geprüft.

 

Therapiebegleithunde sind ausgebildete Hunde im Dienst der Wiederherstellung der Gesundheit, Rehabilitation und Resozialisierung. Sie werden gezielt in der Therapie bei Kindern und Erwachsenen aller Altersgruppen, punktuell oder dauerhaft in Institutionen, in Praxen oder bei Hausbesuchen eingesetzt.

 

Unter Tiergestützter Therapie werden zielgerichtete Interventionen im Zusammenhang mit Tieren subsumiert, welche auf der Basis einer sorgfältigen Situations- und Problemanalyse sowohl das Therapieziel als auch den Therapieplan unter Einbezug eines Tieres festlegen. Sie sind auf eine gezielte Einwirkung, auf Be- und Verarbeitung von konfliktreichem Erleben ausgerichtet. Die Interventionen werden durchgeführt von therapeutisch qualifizierten Personen, die je nach Therapiekonzept das spezifisch trainierte Tier als integralen Bestandteil in die Behandlung einbeziehen.

 

Therapiebegleithunde

  • Vermitteln Lebensfreude
  • Sind Motivator zur Bewegung
  • Sind Türöffner und Brückenbauer
  • Sind Seelentröster
  • Sind gute Geheimnishüter
  • Haben eine positive Wirkung auf Körper und Seele
  • Beruhigen durch körperliche Nähe
  • Regen zur Kommunikation an
  • Fördern ein positives Selbstbewusstsein
  • Begegnen dem Menschen wertfrei
  • Erhöhen die Konzentration-, Lern- und Leistungsbereitschaf

 

 


Sinning Ergotherapie Gudensberg
Platanenallee 14
34281 Gudensberg

Telefon: 0 56 03 - 54 91
Telefax: 0 56 03 - 91 90 971
eMail-Kontakt



Termine nach Vereinbarung
Zulassung aller Kassen


code & design flexx-hosting.de
© 2016 - 2022 Sinning Ergotherapie
All rights reserved. IMPRESSUM DATENSCHUTZ